1. Stralsunder Sportlerball

Veranstaltung

1. Stralsunder Sportlerball

Der Sport spielt im Landkreis Vorpommern-Rügen eine große Rolle und verbindet Menschen unterschiedlichen Alters, Herkunft und Geschlechts. Über 280 Vereine gibt es hier, die nicht nur sportlich sehr gute Leistungen erbringen, sondern sich darüber hinaus auch für die Region oder soziale Zwecke engagieren.
Um diese besondere Vereinsarbeit zu würdigen, findet am 17. Mai 2019 zum 1. Mal der große Sportlerball für den Landkreis Vorpommern-Rügen und die Hansestadt Stralsund statt. An diesem Abend möchten wir im festlichen Ambiente des Störtebeker Brauquartiers, bei kulinarischen Köstlichkeiten und erfrischenden Brauspezialitäten gemeinsam mit anderen Vereinen sowie Sponsoren und Förderern den regionalen Sport ehren. Ein kurzweiliges Programm mit Musik und Tanz lassen auch das Feiern nicht zu kurz kommen.

Noch bis zum 16. Mai haben Sie hier die Möglichkeit in folgenden Kategorien Ihren Favoriten zu wählen.

Kategorie 1: Die Aufsteigerleistung des Jahres
Hoffen, Bangen, Zittern und Jubeln: Viele ambitionierte Mannschaften und Teams kämpfen um den Aufstieg in die nächst höheren Klassen. Wir suchen nun die spannendste Erfolgsgeschichte in unserer Region.
Gesponsert wird der Preis für die Aufsteigerleistung des Jahres von AntenneMV, Mecklenburg-Vorpommerns erstem privaten Radiosender. Neben einem Preisgeld von 1.000,00 € sponsert AntenneMV symbolisch eine Ballonfahrt für den Gewinner. So wird der Aufstieg doppelt gefeiert!

Kategorie 2: Bestes Nachwuchskonzept
„Fachkräftemangel“? Nicht bei den sportlichen Bewerbern dieser Kategorie! Wir suchen die besten Ideen und kreativsten Konzepte zur Förderung des Sportnachwuchses. Partner des Preises ist das Autohaus Dangel, der Ford-Händler in Stralsund. Geschäftsführer Gerhard und Christian Dangel zeigen sich begeistert von der Idee des Preises. „Wir haben schon immer Sportvereine unterstützt, sowohl im Spitzen- als auch im Breitensport. Der Bereich der Nachwuchsförderung hat dabei einen besonderen Stellenwert. Denn Kinder und Jugendliche profitieren durch sportliche Aktivität nicht nur körperlich, sondern auch bei der geistigen und sozialen Entwicklung. Daher unterstützen wir den Sieger in der Kategorie Nachwuchsförderung mit 1.500 €.

Kategorie 3: Beste Integrationsarbeit
Egal, ob Menschen mit Handicap oder Menschen mit anderer Herkunft: Viele Vereine leisten hervorragende Integrationsarbeit und reißen mit ihren Ideen buchstäblich Grenzen ein – werden aber selten gewürdigt. Auf dem Sportlerball im Störtebeker Brauquartier ist damit Schluss.
Dieser Gemeinschaftspreis wird von verschiedenen Partnern aus der Region gestiftet:

  • AEP Plückhahn Service GmbH Stralsund sowie REHAFORM unterstützen den Preis mit einer Geldspende
  • der Arbeiter-Samariter-Bund wirft für den Gewinnerverein Freifahrten für Auswärtsevents mit ihren Bussen und Tankgutscheine in den Topf

Kategorie 4: SWS Leuchtturm-Projekt
Lichtblicke werden in der heutigen Zeit immer seltener. Wir möchten Ihre gute Tat als Leuchtturm prämieren. In dieser Kategorie sollen Vereine ausgezeichnet werden, die über ihren „sportlichen“ Tellerrand sehen und Gutes für ihre Mitmenschen getan haben. Engagiert sich Ihr Verein regelmäßig sozial und uneigennützig? Haben Sie als Verein spontan geholfen und unterstützt?
Partner des Preises ist die SWS Stadtwerke Stralsund GmbH, die insgesamt 2.000 € zur Verfügung stellen.

Weitere Infos zur Veranstaltung gibt es auf www.stralsunder.de