Ausverkauft: Störtebeker Single Malt Whisky

Neuigkeiten

Begehrte Rarität: Störtebeker Single Malt Whisky ist ausverkauft

Pressemitteilung vom 13.03.2018

Die Nachfrage hat uns wie beim ersten Single Malt Whisky förmlich überrollt.

Ausverkauft in wenigen Wochen: Rund 600 Flaschen des Störtebeker Single Malt Whiskys verkauften der Störtebeker Brauereimarkt und Online-Shop seit Mitte Dezember. Damit ist die limitierte Spezialität bis auf den letzten Tropfen vergriffen. „Die Nachfrage hat uns wie beim ersten Single Malt Whisky förmlich überrollt“, so Inhaber Jürgen Nordmann. Das Weihnachtsgeschäft sorgte dabei für einen Rekordverkaufsstart: „Allein bis zum 24. Dezember haben wir 220 Flaschen in 10 Tagen verkauft“, so Nordmann weiter. Doch Whiskyliebhaber müssen nicht lange auf Nachschub warten: Bereits ab Mitte des Jahres wird eine neue Auflage des dreijährigen Single Malt Whiskys erhältlich sein.

Der Störtebeker Single Malt Whisky bekommt sein besonderes Aromaprofil aus den hochwertigen Brau- und Spezialmalzen, das handwerkliche Können und die Reifung in Fässern aus französischer Limousine Eiche. „Kraftvoll, aber dennoch mild und mit würzigen Vanille- und Tabaknoten ist der Whisky nicht nur für Liebhaber geeignet“, beschreibt Betriebsleiter Arnd-Henning Böttrich den goldgelben Whisky.


Geschrieben von: Elisa Raus
Veröffentlicht am: 13.03.2018
Biersommelière Elisa Raus

Elisa Raus ist seit 2013 in der Braumanufaktur tätig und ist verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. 2016 absolvierte sie den Biersommelier-Lehrgang bei der Doemens Academy in Gräfelfing.