Europameisterschaft der Biere.

Der European Beer Star.

Europameisterschaft der Biere.

Neuigkeiten

Erfolg beim European Beer Star 2018: Störtebeker holt 3x Bronze

Pressemitteilung vom 15.11.2018

Erneuter Qualitätsbeweis: Beim diesjährigen European Beer Star wurde die Störtebeker Braumanufaktur aus Stralsund mit insgesamt 3 Bronze-Medaillen ausgezeichnet, unter anderem für das neue Atlantik-Ale Alkoholfrei. Angesichts der harten internationalen Konkurrenz ein hervorragendes Ergebnis. Insgesamt 2.344 Biere aus 32 Ländern stellten sich in diesem Jahr der Herausforderung und traten beim mittlerweile 15. European Beer Star gegeneinander an. Ein neuer Teilnehmerrekord. Neben dem Atlantik-Ale Alkoholfrei, das Bronze in der Kategorie „Alkoholfreies obergäriges Bier“ holte, erhielt auch das Schwarz Bier (Kategorie „German-Style Schwarzbier“) die renommierte Auszeichnung. Das Roggen-Weizen erhielt als bestes deutsches Bier ebenfalls Bronze in der Kategorie "Bier mit alternativen Getreidearten".

„Der European Beer Star ist eine der begehrtesten Trophäen der Braubranche. Wir sind sehr stolz, auch 2018 zu den prämierten Brauereien zu gehören“, freut sich Jürgen Nordmann, Inhaber der Störtebeker Braumanufaktur. „Der Award ist inzwischen längst das Schaufenster für die besten Biere der Welt“, beschreibt auch Oliver Dawid, Hauptgeschäftsführer der Privaten Brauereien Bayern, den Wettbewerb.
Aufgrund des neuen Teilnehmerrekords war die Verkostung der eingereichten Biere ein echter Marathon: An 2 Tagen bewerteten 144 Bier- und Brauereiexperten Farbe, Geruch, Geschmack, Aromaprofil und Gesamteindruck der Spezialitäten und vergaben pro Kategorie je einmal Gold, Silber und Bronze. Unter den Juroren war zum wiederholten Male auch Karsten Triebe, Marketingleiter der Störtebeker Braumanufaktur. „Die Qualität der Biere war in diesem Jahr extrem hoch. Die Entscheidung fiel uns so schwer wie noch nie“, so Triebe.
Die Verleihung des European Beer Star fand am 14. November auf der BrauBeviale statt, einer der europäischen Leitmessen rund um die Produktion und Vermarktung von Bier. Braumeister Christoph Puttnies, Betriebsleiter Sascha Wunderlich und Innovationsmanager Jens Reineke nahmen den Preis für die Störtebeker Braumanufaktur entgegen.

Hintergrund European Beer Star
Bereits seit 2004 verliehen, ist der European Beer Star zu einer der renommiertesten Auszeichnungen für Bier in Europa geworden. Der Wettbewerb wurde von den Verbänden „Private Brauereien Deutschland“ und „Private Brauereien Bayern“ in Kooperation mit der „Association of Small and Independent Breweries in Europe“ ins Leben gerufen. Er richtet sich gezielt an Brauereien aus aller Welt, die sich der traditionellen, europäischen Brauart verpflichtet fühlen. Lediglich Bierstile, die ihren Ursprung in Europa haben, werden berücksichtigt. Anders als bei anderen Awards gibt es nur einen Sieger pro Kategorie. Damit zählt der European Beer Star zu einem der härtesten Wettbewerbe der Welt.


©European Beer Star