Event und Party

Januar 2020

Veranstaltungsübersicht

Neujahrsbrunch im Braugasthaus | 01.01.2020

Ob süß, gesund oder herzhaft: Starten Sie das neue Jahr mit einem leckeren Brunch in der gemütlichen Atmosphäre unseres Störtebeker Braugasthauses.

Sie erwartet ein umfangreiches Angebot an kalten und warmen Speisen. Genießen Sie frisch zubereitete Eierspeisen, Schweinefiletstreifen in Pilzrahmsoße & Kroketten,
Landhähnchen auf Kürbis-Tomaten-Curry, Lachsfilet unter der Kräuterkruste,
Anti Pasti & Räucherfisch.

Im Preis inbegriffen sind Begrüßungsgetränk, Kaffeespezialitäten, Wasser und regionale Fruchtsäfte.

Termin: Mittwoch, 01.01.2020, 10:00 bis 14:00 Uhr
Ort: Störtebeker Braugasthaus, Greifswalder Chaussee 84-85, Stralsund
Kosten: 26,50 € pro Person
Tickets: Erhalten Sie HIER ONLINE und im Störtebeker Brauquartier (Besucherzentrum oder Braugasthaus).

Wintergrillen | So, 05.01.2020

Freuen Sie sich auf einen genussvollen Abend an der heißen Glut! Schon zur Begrüßung erwarten wir Sie mit der ersten Brauspezialität und hießen Sie an der Feuerschale in unserer Düne herzlichst willkommen.
Zusammen mit unserem Guide erkunden Sie die spannendsten Ecken der Brauerei, lernen dabei interessante Fakten über die Herstellung von Bier kennen und entdecken so die Welt der Störtebeker Brauspezialitäten!

Nach der Führung warten zwei weitere Biere unserer Brauerei darauf von Ihnen verkostet zu werden. Unser Küchenteam lädt Sie anschließend in unserer gemütliches Braugasthaus ein, wo Ihnen Schweinebauch, Rinderbrust, sowie Fenchel-Bratwurst vom Grill serviert werden.
Begleitet wird das Grillgut von Grünkohl, Sauerkraut und Kartoffeln. Zusammen genießen wir einen gemütlichen Abend am Feuer.

Die Getränke zum Grillabend sind exklusive.

Termin: Sonntag, 05.01.2020 um 16:30 Uhr
Ort: Störtebeker Brauquartier
Kosten: 38,50 € pro Person
Tickets: Erhalten Sie HIER ONLINE oder in unserem Besucherzentrum.

Cavewoman | 10.01.2020

Praktische Tipps zur Haltung und Pflege eines beziehungstauglichen Partners

Sex, Lügen & Lippenstifte! In dieser fulminanten Solo-Show rechnet CAVEWOMAN Heike mit den selbsternannten "Herren der Schöpfung" ab. Mal mit der groben Steinzeitkeule, mal mit den spitzen, perfekt gepflegten Nägeln einer modernen Höhlenfrau aber immer treffend und zum Brüllen komisch!

Doch keine Sorge: CAVEWOMAN ist kein feministischer Großangriff auf die gemeine Spezies Mann. Freuen Sie sich vielmehr auf einen vergnüglichen Blick auf das Zusammenleben zweier unterschiedlicher Wesen, die sich einen Planeten, eine Stadt und das Schlimmste: EINE WOHNUNG teilen müssen!

Termin: Freitag, 10.01.2020 um 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Ort: Störtebeker Brauquartier
Kosten: 28,65 € pro Person
Tickets: Erhalten Sie HIER ONLINE.


Caveman | 11.01.2020

Der Amerikaner Rob Becker schrieb mit CAVEMAN das erfolgreichste Solo-Stück in der Geschichte des Broadways. Nachdem CAVEMAN in den Vereinigten Staaten von einem Millionen-Publikum bejubelt wurde, feiert der moderne Höhlenmann weltweite Erfolge. Auch hierzulande begeistert die Kult-Comedy in der Übersetzung von Kristian Bader und der Regie von Esther Schweins alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen. Denn CAVEMAN wirft einen ganz eigenen Blick auf die Beziehung zwischen Mann und Frau.

Von seiner Frau vor die Tür gesetzt begegnet Tom, der sympathische Held im Beziehungsdickicht, im "magischen Unterwäschekreis" seinem Urahn aus der Steinzeit, der ihn an Jahrtausende alter Weisheit teilhaben lässt: Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen. Eine Tatsache, die die menschliche Evolution bis heute nicht hat ändern können. Was der Durchschnitts-Mann schon immer vermutet hat, weiß Tom nun aus erster Hand und fragt sich: "Warum betrachten wir Frauen und Männer nicht einfach als völlig unterschiedliche Kulturen? Mit verschiedenen Sprachen, verschiedenen Verhaltensweisen und verschiedener Herkunft?" Von dieser Erkenntnis beflügelt, analysiert Tom das befremdliche Universum der Sammlerinnen: Diese geheimnisvolle Welt von besten Freundinnen, Einkaufen und Sex. Mit immensem Mitteilungsbedürfnis, trockenem Humor und ironischem Blick beobachtet Tom auch die Lebensweise des Jägers. Er enthüllt, welche Erfüllung „Rumsitzen, ohne zu reden“ bedeuten kann, warum Männer durch das Fernsehprogramm zappen müssen und dass eine Unterhaltung unter Jägern mit den Worten "Lass uns in den Keller gehen, Sachen bohren" beginnt und gleichzeitig endet.

Termin: Samstag, 11.01.2020 um 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Ort: Störtebeker Brauquartier
Kosten: 28,65 € pro Person
Tickets: Erhalten Sie HIER ONLINE.


Brauereiführung & Marzipanverkostung | 12.01.2020

Zum Tag des Marzipans holen wir die Macher des beliebten Stralsunder Marzipans SUMARA zu uns in das Störtebeker Brauquartier. Sein Sie dabei, wenn wir eine kurzweilige Entdeckungsreise durch die Welt der Störtebeker Brauspezialitäten unternehmen, die in einer ganz besonderen Verkostung von SUMARA Marzipan mit Kaffee & Störtebeker Nordik-Porter ihren Höhepunkt findet.
Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen und kulinarischen Nachmittag oder beschenken Sie Ihre Liebsten zum Weihnachtsfest mit diesem besonderen Genusserlebnis.

Inklusive: Brauereiführung, Marzipanverkostung, 2 Tassen Kaffee, 2 Brauspezialitäten (je 0,1l)

Termin: Sonntag, 12.01.2020 um 14:00 Uhr
Ort: Störtebeker Brauquartier
Kosten: 28,00 € pro Person
Tickets: Erhalten Sie HIER ONLINE oder im Besucherzentrum Störtebeker Brauquartier.


Heimatgefühle präsentiert von Sigrid & Marina | 17.01.2020

„HEIMATGEFÜHLE – Das Konzertprogramm mit Herz“ präsentiert von SIGRID & MARINA
Auch 2020 werden die beiden Schwestern aus dem Salzkammergut ihr einzigartiges Tourneeformat „Heimatgefühle“ mit komplett neuem Programm präsentieren und jeden Freund von gut gemachter und ehrlicher volkstümlicher Musik damit begeistern, denn Sigrid & Marina bleiben seit mehr als 20 Jahren ihrem Musikstil – der Volksmusik treu. Die Beiden überraschen bei diesem Erfolgskonzept nicht nur mit besonderen Melodien aus ihrer Heimat und ihrem vielseitigen musikalischen Können, sondern auch mit den schönsten Bildern aus den Bergen, einem einmaligen alpenländischen Bühnenbild und einem speziellen musikalischen Sketch, gespielt von den beiden Gastgeberinnen, der die Lachmuskeln der Konzertbesucher ordentlich anstrengt.
Außerdem begrüßen die beiden Schwestern auch musikalische Gäste. Das sind im Jahr 2020 die legendären Wildecker Herzbuben, die auf dieser Heimatgefühle-Tournee ihr 30jähriges Bühnenjubiläum sowie „30 Jahre Herzilein“ feiern und eindrucksvoll beweisen werden, dass ihr Repertoire weit über diesen großen Erfolgshit hinausreicht. Weiters wird Alexander Rier aus Südtirol seine schönsten Melodien mitbringen, aus seinem Leben in Kastelruth erzählen und den Zuschauern zeigen, dass er sich auf seinem berühmten Nachnamen nicht ausruht, sondern erfolgreich eigene Spuren in der Musik hinterlässt. Außerdem werden Sigrid & Marina gemeinsam mit ihren musikalischen Gästen viele bekannte Klassiker anstimmen, die die Besucher zum Mitsingen animieren und in schönen Erinnerungen schwelgen lassen. Seit ihrem Sieg beim Grand Prix der Volksmusik sind Sigrid & Marina das erfolgreichste österreichische Duo und aus der Volksmusik-Welt nicht mehr wegzudenken - seit 22 Jahren begeistern sie ihr Publikum. Ihre Heimatverbundenheit, Bodenständigkeit und Herzlichkeit sind neben ihren einzigartigen glockenklaren Stimmen und der unverkennbaren Zweistimmigkeit die Merkmale, die die Fans so sehr an den Schwestern lieben. Erleben Sie echte Heimatgefühle, kommen Sie mit auf eine musikalische Wanderung durch die atemberaubende Bergwelt der Alpen und freuen Sie sich mit den größten Volksmusik-Hits und vielen neuen Liedern auf eine stimmungsvolle Hüttengaudi.

Termin: Freitag, 17.01.2020 um 16:00 Uhr
Ort: Störtebeker Brauquartier
Kosten: 41,80 € pro Person
Tickets: Erhalten Sie HIER ONLINE oder in folgenden Vorverkaufsstellen: Ostsee-Zeitung Stralsund, ADAC-Geschäftsstelle, Holidayland Dörings Reiseladen, Tourismuszentrale Stralsund, Sundkiosk, Ostsee-Zeitung Grimmen, Ostsee-Zeitung Greifswald


Dr. Mark Benecke - Insekten auf Leichen | 18.01.2020

Fälle, in denen Insekten auf Leichen wichtig wurden. Und warum sind die Tiere eigentlich an so vielen Tatorten?
Kriminalbiologe DR. MARK BENECKE widmet sich auf skurrile bis teilweise eklige Weise spannenden Fragen, die man manchmal lieber nicht beantwortet haben möchte: Wieso sind beispielsweise die Fingernägel der aufgedunsenen Männerleiche so lang und welche Madenart kriecht zugleich aus ihrem Mundwinkel? Somit ist nicht der Tod BENECKES Job, sondern das Leben nach dem Tod. Wenn die Maden den Mörder entlarven, hat er alles richtig gemacht... Folgen Sie ihm in eine schockierende und faszinierende Welt. Durch BENECKES Analyse verschiedener Insekten, die auf Leichen gefunden wurden, konnte schon unzähligen Verbrechern weltweit das Handwerk gelegt werden. Allerdings kann sich dem Betrachter beim Anblick einiger Fotos leicht schon mal der Magen umdrehen. Denn gezeigt werden nicht die üblichen Bilder, sondern Aufnahmen stark entstellter Leichen. Nur durch detaillierte Nahaufnahmen lassen sich die wirklich interessanten Fragen klären. Der Kölner Kriminalbiologe wurde vom FBI ausgebildet und operiert international. BENECKE hat Speziallabors in Kolumbien, Vietnam und auf den Philippinen errichtet. Zahlreiche Radio und TV-Auftritte zeugen vom großen Interesse der Öffentlichkeit an seiner Arbeit. Hier bekommt der Zuschauer nun einen Einblick in die Arbeit eines der bekanntesten und erfolgreichsten Kriminalbiologen der Welt…

Termin: Freitag, 18.01.2020 um 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
(Kein Einlass mehr nach Beginn der Veranstaltung, erst wieder zur Pause)
Ort: Störtebeker Brauquartier
Kosten: 32,85 € pro Person
Tickets: Erhalten Sie HIER ONLINE.


Die 3 HIGHligen | 26.01.2020

Dirk Michaelis, André Herzberg und Dirk Zöllner machen Musik. Auf unterschiedlichste Art und Weise und jeder für sich, doch mit derselben Unbeirrbarkeit.
In ihren Liedern illustrieren sie das eigene Ego im Spiegel der Zeit. Eine durch alle Höhen und Tiefen überlebende Spezies, in Symbiose mit einem exquisiten Publikum.
Die drei Musikindividualisten verbindet nicht nur Beruf und östliche Herkunft, sondern auch langjährige Freundschaft. Im Frühjahr 1993 gingen Herzberg, Michaelis und Zöllner schließlich erstmalig als Die 3HIGHligen gemeinsam auf Tour. Einer Begegnung von Alphatieren folgt Reibung, und die erzeugt bekanntlich Hitze. Den Zuschauern gefällt das, und der Freundschaft hat es langfristig nicht geschadet. Die paar Kratzer am Lack sind bald verwunden, denn keiner der Beteiligten legt wirklich Wert auf Hochglanz. Neben der andauernden privaten Freundschaftspflege begegnete man einander immer wieder auf den Bühnen dieser Republik und dass seit über 25 Jahren.
Es hat sich nichts geändert. Dirk Michaelis ist und bleibt der Charmeur. Mit seiner Stimme und seiner Erscheinung schleicht er sich locker in jedes romantische Herz. André Herzberg bockt und provoziert wie eh und je, er wird nicht müde, sich selbst und die Welt anzuzweifeln. Dirk Zöllner schwelgt genussvoll in seinen Niederlagen und öffnet im Angesicht neuer Herausforderungen immer wieder bereitwillig das Hemd. Drei eigenwillige Männer bleiben sich treu und dadurch jung.

Termin: Sonntag, 26.01.2020 um 20:00 Uhr
Ort: Störtebeker Brauquartier
Kosten: 29,85 € pro Person
Tickets: Erhalten Sie HIER ONLINE.


  • DE EN