Produkte

Störtebeker Brauspezialitäten

International prämiert.

In der Störtebeker Braumanufaktur entstehen neben traditionellen Bierstilen auch Eigenkreationen und Jahrgangsbiere. Jede Störtebeker Brauspezialität hat ihre eigene Rezeptur aus besten Malzen, Hopfensorten und Hefen.
Dies findet nicht nur bei den Bierliebhabern in Deutschland und der Welt Anklang: Brauer, Sommeliers und Bierexperten prämierten bereits einige der Störtebeker Brauspezialitäten bei den internationalen Bier-Awards. Zwei World Beer Cup-Titel (2010 für das Keller-Bier 1402 und 2014 für das Roggen-Weizen) sowie diverse Prämierungen beim European Beer Star oder dem Craft Beer Award des Meininger Verlags sind nur einige der Preise, die die Stralsunder Brauer gewinnen konnten.

Ganz neu im Sortiment sind vier ganz besondere Sorten erhältlich: die Störtebeker Eisbockbiere. Zur Herstellung dieser Spezialitäten wurde ein altes Verfahren neu aufgelegt: das Eisbockverfahren. Dabei wird dem Bier bei Temperaturen weit unter Null Grad das Wasser durch Ausfrieren entzogen. Die so entstandenen Spezialitäten zeichnen sich durch einen höheren Alkoholgehalt, eine extreme Aromendichte und eine besonders feinperlige Kohlensäure aus.

Erfahren Sie hier mehr über die Störtebeker Brauspezialitäten.