World Beer Award 2022 Urkunden

Neuigkeiten

Bronze für Roggen-Weizen: Störtebeker beim World Beer Cup 2022 ausgezeichnet

Pressemitteilung vom 09.05.2022

Als wir die Nachricht erhielten, gab es großen Jubel in der gesamten Brauerei.

Zum wiederholten Male konnte das Störtebeker Roggen-Weizen im bedeutendsten Bierwettbewerb der Welt überzeugen: Die gehaltvoll-fruchtige Brauspezialität holte Bronze in der Kategorie „Rye Beer“ und setzte sich damit gegen die stark gestiegene Konkurrenz des Awards durch.

Alle 2 Jahre messen sich die besten Biere der Welt beim World Beer Cup, einem der renommiertesten internationalen Bierawards überhaupt. Im diesjährigen Wettbewerb konnte auch eine einzige Brauerei aus Norddeutschland die Jury überzeugen: Die Störtebeker Braumanufaktur holte mit ihrem Roggen-Weizen Bronze in der Kategorie Rye Beer (Roggenbier) und ließ damit zahlreiche Konkurrenten aus Süddeutschland sowie der ganzen Welt hinter sich. „Als wir die Nachricht erhielten, gab es großen Jubel in der gesamten Brauerei“, verrät Jonas Lindner, Brau- und Getränketechnologe bei Störtebeker. „Schließlich wurden nur sehr wenige deutsche Brauereien überhaupt ausgezeichnet“, so Lindner weiter.

Schon 2014 überzeugte das Roggen-Weizen die Jury beim World Beer Cup und erhielt sogar Gold. „Die Konkurrenz wächst jedoch jedes Jahr enorm, daher freut es uns umso mehr, dass sich die Brauspezialität erneut behaupten und eine Medaille holen konnte“, so Lindner. 2022 traten insgesamt über 10.500 Biere aus 28 Ländern gegeneinander an. Im Vergleich: 2014 lag die Teilnehmerzahl noch bei unter 5.000. „Wenn Fachleute aus der Branche die Exzellenz von Bieren aus der ganzen Welt anerkennen, kann der Biertrinker sicher sein, dass diese die besten sind, die es gibt“, sagt Chris Swersey, Leiter des Wettbewerbs. Dies zeigt auch die beachtliche Zahl an Medaillen, die das Roggen-Weizen in den letzten Jahren holen konnte: Mit insgesamt 18 Auszeichnungen ist es die meistprämierte Störtebeker Brauspezialität überhaupt und damit ein Garant für hervorragenden Biergenuss.

Hintergrund: World Beer Cup

Seit 1996 vergibt die Brewers Association alle 2 Jahre den World Beer Cup an die besten Biere der Welt. Dabei werden die Biere in über 100 Kategorien unterteilt, in denen – wie bei Olympia – jeweils nur einmal Gold, Silber und Bronze vergeben werden. Die Biere werden nach Aussehen, Geschmack und Geruch von Experten aus Brauern, Sommeliers und Journalisten blind bewertet. Die Preisverleihung 2022 fand im Rahmen der Craft Brewers Conference & BrewExpo America in Minneapolis (USA) statt.


Geschrieben von: Elisa Raus
Veröffentlicht am: 09.05.2022
Biersommelière Elisa Raus

Elisa Raus ist amtierende Weltmeisterin der Biersommeliers - die erste Frau in der Geschichte, die diesen Titel trägt. Seit 2013 ist sie für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Störtebeker Braumanufaktur verantwortlich.

  • DE EN