Neuigkeiten

Online-Premiere mit 1000 Zuschauern: Hobbybrauer-Siegerbier jetzt erhältlich

Pressemitteilung vom 01.03.2021

Eine einmalige, Möglichkeit, sich mit so vielen Bierinteressierten austauschen zu können.

Knapp 6 Monate ist es her, dass Martin Tietz aus München im Störtebeker Brauquartier zum neuen Deutschen Meister der Hobbybrauer gekürt wurde. Seine Interpretation eines Irish Red-Ale feierte nun in einer Online-Verkostung Weltpremiere und ist ab sofort im Handel erhältlich.

Das eigene Bier im deutschlandweiten Handel - ein Traum, den sicherlich viele Hobby- und Heimbrauer haben. Für Martin Tietz ist er nun wahr geworden: Er setzte sich im September 2020 gegen 130 Konkurrenten aus dem ganzen Land durch und darf sich seitdem Deutscher Meister der Hobbybrauer nennen. „Ein unbeschreibliches Gefühl“, so der gebürtige Norddeutsche.

Sein Irish Red-Ale, das die Expertenjury der Meisterschaft mit seinem charaktervoll-malzigen Geschmack überzeugte, wurde bereits im Dezember in der Störtebeker Braumanufaktur eingebraut. „Irish Red-Ale ist eine obergärige Brauspezialität mit 4,5% Vol. Alkohol“, erzählt Störtebeker Braumeister Jens Reineke-Lautenbacher. „Dunkle Malze sowie Röst- und Karamellmalze sorgen für einen intensiven, harmonischen Malzkörper. Erdig-florale Hopfennoten ergänzen das Aromenspiel und machen das Bier zu einem süffigen Genusserlebnis“, so der Braumeister. Die offizielle Vorstellung des Siegerbieres fand nun online statt: In der Sendung „Störtebeker LIVE“ verkostete Martin Tietz gemeinsam mit Jens Reineke-Lautenbacher und Biersommelier Dennis Spahn sowie 1000 Zuschauern zu Hause am Bildschirm die neue Brauspezialität und gab dabei Einblicke in die Rezeptentwicklung und die Zeit als amtierender Deutscher Meister der Hobbybrauer. „Die Möglichkeit, sich während der Online-Verkostung mit so vielen Bierinteressierten und anderen Hobbybrauern über sein Bier austauschen zu können, ist wirklich einmalig“, so Tietz.
Das Bier kam jedoch nicht nur bei den Zuschauern gut an: Die Störtebeker Brauer überraschten Martin Tietz noch während der Sendung mit der nächsten Auszeichnung für das Irish Red-Ale: Beim Meiningers International Craft Beer Award gewann das Bier Silber in der Kategorie Red und Amber Ale. „Ich bin sprachlos und freue mich riesig, dass das Red-Ale so viele Bierkenner begeistert“, so Tietz.
Das Irish Red-Ale ist ab sofort im ausgewählten Handel und im Störtebeker Online-Shop erhältlich.
Tietz bereitet sich nun auf die nächste Deutsche Meisterschaft der Hobbybrauer vor, bei der er seinen Titel verteidigen möchte. 2021 lautet der Bierstil des Wettbewerbs hopfenaromatischer Weizenbock.

Deutsche Meisterschaft der Hobbybrauer
Am 12. September 2020 fand die 4. Deutsche Meisterschaft der Hobbybrauer im Störtebeker Brauquartier Stralsund statt. Insgesamt 130 Hobbybrauer aus ganz Deutschland nahmen an dem Wettbewerb teil, präsentierten auf dem Festival ihre kreativen Biere und informierten sich in verschiedenen Masterclasses zu den Themen Sauerbier und Fassbier-Abfüllung.
Weitere Infos zur Deutschen Meisterschaft gibt es auf: www.hobbybrauer-meisterschaft.de


Geschrieben von: Elisa Raus
Veröffentlicht am: 01.03.2021
Biersommelière Elisa Raus

Elisa Raus ist amtierende Weltmeisterin der Biersommeliers - die erste Frau in der Geschichte, die diesen Titel trägt. Seit 2013 ist sie für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Störtebeker Braumanufaktur verantwortlich.

  • DE EN